Schirn Kunsthalle

Frankfurt

Schirn Kunsthalle Frankfurt

Die Schirn Kunsthalle Frankfurt, eines der renommiertesten Ausstellungshäuser Europas, präsentiert Werke wichtiger künstlerischer Entwicklungen aus einer zeitgenössischen Position sowie brisante Themen der heutigen Gesellschaft.

Ein großer Erfolg war auch das Ausstellungsprojekt „Playing the City“ 2009: Die Frankfurter Innenstadt wurde zum Schauplatz abwechslungsreicher Aktionen von über 20 (inter)nationalen Künstlern. Dieses Format für Kunst im städtischen Raum wird vom 19.08.-05.09.2010 in Frankfurt weitergeführt.

UWE LAUSEN. ENDE SCHÖN ALLES SCHÖN, Ausstellungsansicht, Schirn Kunsthalle Frankfurt 2010 / © Foto: Norbert Miguletz UWE LAUSEN. ENDE SCHÖN ALLES SCHÖN, Ausstellungsansicht, Schirn Kunsthalle Frankfurt 2010 / © Foto: Norbert Miguletz UWE LAUSEN. ENDE SCHÖN ALLES SCHÖN, Ausstellungsansicht, Schirn Kunsthalle Frankfurt 2010 / © Foto: Norbert Miguletz GEORGES SEURAT. FIGUR IM RAUM, Ausstellungsansicht, Schirn Kunsthalle Frankfurt 2010 / © Foto: Norbert Miguletz AUSSTELLUNGSANSICHT „NICHTS“ (12.7.–1.10.2006) / Foto: Norbert Miguletz / © Schirn Kunsthalle Frankfurt, 2006 AUSSTELLUNGSANSICHT „HENRI MATISSE“ (20.12.2002–2.3.2003) / Foto: Norbert Miguletz /© Schirn Kunsthalle Frankfurt, 2006 AUSSTELLUNGSANSICHT „YVES KLEIN“ (14.9.2004–9.1.2005) / Foto: Norbert Miguletz / © Schirn Kunsthalle Frankfurt, 2006 VERMITTLUNGSPROGRAMM/ Foto: 1004 Photos / © Schirn Kunsthalle Frankfurt, 2010 KOMM / © Schirn Kunsthalle Frankfurt, 2010 AUSSENANSICHT SCHIRN / Foto: Norbert Miguletz / © Schirn Kunsthalle Frankfurt, 2006
Ausstellungen 24. September 2010 bis 9. Januar 2011 - Weltenwandler 15. Oktober 2010 bis 30. Januar 2011 - Courbet 15. Dezember 2010 bis 30. Januar 2011 - "Circus", Barbara Kruger